Der Fünf-Bäche-Weg

Naturerlebnis am Tor zum Sauerland

Die Tageswanderung (ca. 23 km) verspricht ein großartiges Wandererlebnis in der Natur im Süden des Paderborner Landes.


Start und Ziel des Rundwanderwegs ist das Kurhaus im Zentrum des Kneipp-Kurortes Bad Wünnenberg. Naturliebhaber können beobachten, wie sich die kleinen Bäche Golmeke, Nette, Lühlingsbach , Murmecke und Aabach hier am Nordrand des Sauerlandes durch ihre Täler winden. Unterwegs begeistern immer wieder weite Aussichten. Die noch intakte Landschaft bietet auch Lebensraum für eine vielfältige Tierwelt. 

Der Weg hat auch kulturhistorisches zu bieten wie  den Wehrturm, den alten Pestfriedhof und den bergbauhistorischen Ort Bleiwäsche. An der Wegstrecke liegt auch die Aabach-Talsperre, die als Trinkwasserreservoir von besonders guter Qualität für die Region von großer Bedeutung ist. Unterhalb des Staudamms erstreckt sich das Naturerlebnis Aatal mit einem vielfältigen touristischen Angebot wie bspw. dem Barfußpfad.



Achtung Baustelle:

Aufgrund der Brückenbaustelle der B480n musste der Wegeverlauf des Fünf-Bäche-Weges zeitweise umgeleitet werden. Folgen Sie im Bereich der Baustelle der Wegemarkierung. Diese kann dort zeitweise von Kartenmaterialien abweichen.

Weitere Informationen:

Weitere Informationen und Kartenmaterial erhalten Sie bei der Bad Wünnenberg Touristik GmbH, auf der Website des Paderborner Landes und im TEUTO_Navigator.