Vital-Wander-Welt

Die VitalWanderWelt kombiniert auf abwechslungsreichen Wegen das Wandern mit der ganzheitlichen Gesundheitslehre von Sebastian Kneipp.

Seine Lehre stützt sich auf die Säulen Bewegung, Ernährung, Entspannung und Anwendungen. Auf den Wegen der VitalWanderWelt werden die Methoden Kneipps, die das Immunsystem unterstützen und die Fitness verbessern, vorgestellt.

Wasseranwendungen, Dehn- und Entspannungsübungen werden unterwegs auf Schautafeln erklärt.

Auf den Wegen der VitalWanderWelt werden die Methoden Kneipps, die das Immunsystem unterstützen und die Fitness verbessern, vorgestellt. Wasseranwendungen, Dehn- und Entspannungsübungen werden unterwegs auf Schautafeln erklärt. Das Wissen können Sie an Ort und Stelle gleich in die Praxis umsetzen.




Motivation

Wanderweg rund um Bad Wünnenberg

Die hügelige Wanderung verläuft, über eine Strecke von 9,7 km, durch das Aabachtal, über den Zinsdorfer Berg und den Mühlenberg, dann durch die romantischen Obstwiesen des Golmeketals.

 

Das letzte Teilstück führt durch die vom historischen Wehrturm geprägte Oberstadt.

Auf mehreren langen, aber mäßigen Anstiegen stärken Sie Ihr Herz und Ihre Kondition. Die VitalWanderWelt lädt Sie ein, an Kneipp-Anlagen mit Wasserbecken auf natürliche Art Ihre Gesundheit zu fördern. Die ortsnahe Wanderstrecke, die auch als Kneipp Wanderweg 4 ausgewiesen ist, ermöglicht auch einige  Abkürzungen.


Bewegung

Wanderweg Aabach-Talsperre
Die längste Wanderung der VitalWanderWelt mit 12,6 km spricht besonders aktive Gäste und Naturliebhaber an. Ein steiler, kurzer Aufstieg führt vom Aabachtal auf die Höhe des Stausees.

 

Von dort wandern Sie auf stillen, weitgehend ebenen Wegen rund um die Talsperre, die von den Hügeln des nördlichen Sauerlandes umgeben ist. 

Am Ende der Wanderung können Sie sich in der Kneipp-Oase erfrischen. 

Der Weg ist auch als Kur-Wanderweg 5 ausgewiesen und zeichnet sich durch ein von Wald und Wasser geprägtes mildes Schonklima aus.


Lebenskraft

Wanderweg Leiberg

Die Tour führt, über eine Länge von 10,8 km, durch die Bad Wünnenberger Unterstadt und das Waldgebiet Nollenholz bis nach Leiberg. Genießen Sie unterwegs die Abkühlung im Natur-Kneipp-Becken im Empertal, bevor Sie beim Aufstieg von Leiberg auf offene Höhenzüge gefordert werden. 

Zurück in Bad Wünnenberg können Sie unterwegs den barocken Spanckenhof sehen.

Die Stationen der VitalWanderWelt informieren darüber, wie Sie mit Heilkräutern, gesunder Ernährung und Bewegung fit bleiben und Krankheiten vorbeugen.


Weitere Informationen:

Weitere Informationen und Kartenmaterialien erhalten Sie im TEUTO_Navigator.